Was kann ich tun, wenn meine Gedanken beim Hören der CDs immer abschweifen?

Stell Dir vor du bist eine Schauspielerin und hast den Auftrag die Szenen nachzuspielen.

Geh das in deinem Kopf durch und dann bist du viel involvierter. Mal dir die Details der Umgebung in der Szene aus und sorge dafür, dass Handy, etc. aus ist und dass du keine externe Ablenkung ist. Konzentriertes Zuhören ist wie ein Muskel - das kannst du trainieren.

Achte darauf, dass Du fit bist und schließe Deine Augen für 1-2 Minuten und räume alle Gedanken auf, damit Du ohne Ablenkung in das Hören der Szenen reinstarten kannst. Atme z.B. tief ein und aus und zähle von 10 bis 0 runter, wenn Du bei 0 angekommen bist, starte mit dem Hören der Negativ-Szene.

Du verstärkst die Wirkung auch, wenn Du die Sätze, die dich betreffen, in der Ich-Form nachsprichst. 

Hier ein Beispiel: in einer Negativ-Szene wird gesagt "Du spürst den Druck im Magen", Du sprichst dann folgendermaßen nach: "Ich spüre den Druck im Magen" oder bei einer Positiv-Szene wird gesagt: "Du fühlst dich frei" und Du sprichst dann in der Ich-Form nach: "Ich fühle mich frei". So bist Du aktiv dabei und schweifst nicht ab beim Hören.

Wenn Du während des Hörens in Gedanken abschweifst, kann das Mentale Schlankheitstraining nicht wirken, weil Du keine Gefühle spürst und die mentalen Bilder nicht entstehen, die dazu führen, dass dein Gehirn umprogrammiert wird.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.